Altes Schulhaus / Kühlanlage / Schwimmbad
Sanierung Gemeindestrassennetz
Gemeindefusion

Seit Januar 2004 ist die Gemeinde für den Unterhalt der Hofzufahrten auf dem Gemeindegebiet zuständig. Das an der Gemeindeversammlung vom 18. August 2003 genehmigte Strassenunterhaltsreglement legt dabei die Arten und den Umfang des Unterhalts fest.

Um die Kosten möglichst gering zu halten, muss der Kleinunterhalt, wie das Öffnen von Rillen und das Entfernen von Steinen und Laub durch den jeweiligen Eigentümer bzw. Pächter durchgeführt werden.

Grössere Sanierungen bzw. Reparaturen werden durch die Gemeinde geplant und durchgeführt. Finanziert werden die Auslagen der Gemeinde teilweise durch die kantonalen Beiträge. Eine finanzielle Beteiligung, in Form eines prozentualen Beitrags, kann auch vom Eigentümer verlangt werden. Zusätzlich ist die Gemeinde beauftragt, weitere Möglichkeiten zur Mitfinanzierung zu suchen.

Die natürliche Abnutzung und starke Regenfälle haben einzelnen Naturstrassenabschnitten stark zugesetzt. Insbesondere müssen die Strassenabschnitte 1, 2, 12 und 13 grundlegend saniert werden. Ebenfalls verlangen Rissbildungen und Löcher im Asphaltbelag der Strassenabschnitte 4, 6 und 8 grössere Reparaturen. Aufgrund des grossen finanziellen Aufwands, ist die Gemeinde daran Finanzierungsmöglichkeiten zu erarbeiten.



Nr. Strassenabschnitt Ausbauart Distanz
1 Scheltenmühle - Verzweigung Obergarten Naturstrasse 460 m
2 Verzweigung Obergarten - Obergarten Naturstrasse 920 m
3 Verzweigung Obergarten - Rain Naturstrasse 710 m
4 Scheltenmühle - Schulhaus Teerstrasse 200 m
5 Schulhaus - Grossscheuer Teerstrasse 200 m
6 Schulhaus - Verzweigung Lochhaus Teerstrasse 380 m
7 Verzweigung Lochhaus - Lochhaus Teerstrasse 150 m
8 Verzweigung Lochhaus - Verzweigung Rotlachen Teerstrasse 1'620 m
9 Verzweigung Rotlachen - Rotlachen Teerstrasse 1'400 m
10 Verzweigung Rotlachen - Untere Muolte Naturstrasse 1'630 m
11 Untere Muolte - Obere Muolte Naturstrasse 250 m
12 Scheltenmühle - Verzweigung Marchstein Naturstrasse 400 m
13 Verzweigung Marchstein - Sennhus Naturstrasse 280 m
14 Verzweigung Marchstein - Marchstein Naturstrasse 380 m
15 Kantonsgrenze BE/JU - Dürrenberg Naturstrasse 300 m


Detaillierter Projektbeschrieb

Unter folgendem Link können Sie den aktuellen, detaillierten Projektbeschrieb beziehen: Projekt Sanierung Gemeindestrassennetz V.1.0.pdf [1'222 KB]